Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Oldenburg
Sie sind hier : Auferstehungskirche : Kindertagesstätte "Anton Budelmann"
Freitag, 24. November 2017
Losungstext:
Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich.
Psalm 9,19
Lehrtext:
Wir werden beim Herrn sein allezeit. So tröstet euch mit diesen Worten untereinander.
1.Thessalonicher 4,17-18

Kindertagesstätte "Anton Budelmann"

Logo Kita Anton BudelmannUnsere Kindertagesstätte „Anton Budelmann“, von-Berger-Straße 12, 26121 Oldenburg besteht aus drei Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen.

Sie erreichen uns zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 0441-822 53. Kindergartenleitung: Petra Hadtstein
E-mail: KiTa-Buddelmann.oldenburg(at)kirche-oldenburg(dot)de

 

 

In der Krippe werden zwei Gruppen mit jeweils 15 Kindern wie folgt betreut:

7.15 bis 8.00 Uhr

Frühdienst nach Absprache

8.00 bis 13.00 Uhr

Vormittagsbetreuung mit /ohne Verpflegung

8.00 bis 14.00 Uhr

Vormittagsbetreuung mit Verpflegung

8.00 bis 16.00 Uhr

Ganztagsbetreuung mit Verpflegung

16.00 bis 17.00 Uhr

Spätdienst nach Absprache

Für den Kindergarten gelten folgende Betreuungszeiten:

7.15 bis 8.00 Uhr

Frühdienst nach Absprache

8.00 bis 13.00 Uhr

Vormittagsbetreuung ohne Verpflegung

8.00 bis 14.00 Uhr

Vormittagsbetreuung mit Verpflegung

8.00 bis 16.00 Uhr

Ganztagsbetreuung mit Verpflegung

16.00 bis 17.00 Uhr

Spätdienst nach Absprache

Insgesamt stehen im Kindergartenbereich 69 Plätze zur Verfügung.

 

Krippe:

Marienkäfer, mit 15 Ganztagskindern und vier Erzieherinnen

 Raum der Marienkäfergruppe in der Kita Anton Buddelmann

Schmetterlinge, mit 15 Halbtagskindern und drei Erzieherinnen

Raum der Schmetterlingsgruppe in der Kita Anton Buddelmann

 

Kindergarten:

Rabengruppe mit 22 Kindern und zwei Erzieherinnen

Raum der Rabengruppe in der Kita Anton Buddelmann

Tigergruppe mit 22 Kindern und zwei Erzieherinnen

Raum der Tigergruppe in der Kita Anton Buddelmann

Sonnenblumengruppe mit 25 Kindern und zwei Erzieherinnen

Raum der Sonnenblumengruppe in der Kita Anton Buddelmann

 

Unsere pädagogischen Grundsatzziele:
Gemeinschaft erleben und Individuum sein.
Die Kinder sollen in unserer Einrichtung die Polaritäten zwischen den Menschen als Individuum und Gemeinschaftswesen erleben, erfahren und erlernen.
Warum?
Wir leben in einer Welt der Isolation, kennen oftmals kaum die eigenen Nachbarn und die Familienstrukturen haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Dadurch erschweren sich die sozialen Lernmöglichkeiten für die Kinder.

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der die Kinder sich wohlfühlen und Gemeinschaft erleben können.
Wir wünschen uns für die Kinder Geborgenheit und Zugehörigkeit. Dazu gehört Vertrauen und Offenheit.

Individualität
Kinder sollen und müssen sich oft diversen Ansprüchen stellen. Sie sollen sein wie der Erwachsene es sich wünscht. Aber:

  • Jedes Kind ist etwas Besonderes.
  • Jedes Kind ist eine Persönlichkeit mit besonderen individuellen Fähigkeiten, Interessen, Vorlieben, Bedürfnissen …..

In unserer Einrichtung bekommen Kinder die Möglichkeit, sich selbst kennen zu lernen. Wir schaffen ihnen Freiräume, unbeobachtet und selbstständig spielen zu können. So erfahren sie ihre eigenen Bedürfnisse und können sie ausleben im Rahmen der Gemeinschaft.
Wir Erzieherinnen beobachten und geben bei Bedarf Hilfestellung und positive Unterstützung.
Sie lernen, dass sie das Recht und die Möglichkeit haben, eigene Ideen und Vorstellungen zu verwirklichen.
Sie stoßen an ihre eigenen oder von der Gruppe aufgestellten Grenzen, mit denen sie sich auseinander setzen müssen.

Damit die Kinder das größtmögliche Lernfeld für die Umsetzung dieser pädagogischen Grundsätze haben, arbeiten wir mit dem teiloffenen Konzept.

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit:
Wir sind Träger des „Felix“, einer Auszeichnung des Deutschen Chorverbandes. Wir singen und musizieren regelmäßig mit den Kindern.

Wir legen großen Wert auf vielfältige Bewegung, so gehen wir jeden Mittwoch mit den größeren Kindern zum Schwimmen und den Jüngeren zum Turnen, nutzen täglich intensiv unseren Bewegungsraum und die Außenanlagen.

Bewegungsraum in der Kita Anton Buddelmann

Die Krippenkinder nutzen mittwochs regelmäßig den Bewegungsraum.

Außenanlagen

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Außenbereich Kita Anton Budelmann

Wir bieten den Kindern „Englisch ab 4 Jahren“ an. Die Teilnahme ist freiwillig und wird in den Gruppensitzungen vertieft. Sprache hat für uns eine große Bedeutung, darum schaffen wir den Kindern die Möglichkeit sich verbal im Deutschen zu äußern  – aber auch eine andere Sprache zu erfassen.

Wir haben montags und mittwochs je eine Dame der Agentur ehrenamt im Haus, die den Kindern Bilderbücher und Geschichten vorlesen.

Wir führen mit den Vorschulkindern einmal die Woche ein spezifisches Vorschulprogramm durch. Sie werden schrittweise und spielerisch in ihrer Konzentration und Ausdauer gefördert und der Zeitrahmen für Beschäftigungen wird verlängert. Höhepunkte sind die Ausflüge im Frühjahr und der Abschiedsgottesdienst in der Auferstehungskirche.

Gruppensitzung morgens um 9.00 Uhr
Wir begrüßen gemeinsam den Tag und die Kinder der Gruppe mit einem gemeinsamen Angebot, wie zum Beispiel ein Bilderbuch lesen, Lieder singen oder Reime sprechen. Wir stellen den Tagesablauf vor und planen und diskutieren mit den Kindern.

Die Krippenkinder frühstücken um 9.00 Uhr gemeinsam und haben ihren Morgenkreis gegen 10.00 Uhr und erlernen hier kleine Fingerspiele, Reime und Lieder. Hier lernen sich die Kinder gegenseitig kennen und mit dem Namen anzusprechen.

Übergänge sind uns besonders wichtig, sowohl von der Krippe zum Kindergarten als auch vom Kindergarten zur Schule. Hier arbeiten wir eng mit den Schulen zusammen.

Zukünftige Aufgaben
Wir schreiben eine Konzeption für die Krippenkinder und stimmen sie mit dem Kindergarten ab, schaffen fließende Übergänge und gestalten eine Pädagogik, die sich für alle Altersstufen an dem Bildungsplan orientiert und einen gemeinsamen „Roten Faden“ enthält.

Wir, das gesamte Team der Kindertagesstätte „Anton Budelmann“, lernen Sie und Ihr Kind gerne kennen.

Sie erreichen uns zu den oben genannten Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 0441-822 53.

Leitung: Petra Hadtstein

 

Logo Kita Anton BudelmannKindertagesstätte "Anton Budelmann"
von-Berger-Straße 12
26121 Oldenburg
Tel.: 0441-822 53
E-mail: KiTa-Buddelmann.oldenburg(at)kirche-oldenburg(dot)de

 

 

Das Anmeldeformular der Stadt Oldenburg für Kindergarten und Krippe finden Sie HIER.