Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Oldenburg
Sie sind hier : Christuskirche : Kirchen
Dienstag, 26. September 2017
Losungstext:
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Nehemia 9,32
Lehrtext:
Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
Markus 10,48-49

Die Christuskirche

Die Christuskirche im Oldenburger Stadtteil Bürgerfelde (Harlingerstraße 16, 26121 Oldenburg) wurde 1954 als erste nach dem Zweiten Weltkrieg in der Stadt Oldenburg (Oldb) erbaute evangelisch-lutherische Kirche eingeweiht.

Christuskirche Ostseite

Sie ist die Kirche für die Pfarrbezirke Bürgerfelde-Ost und Ehnern der Kirchengemeinde Oldenburg. Entworfen wurde das Gebäude von den Oldenburger Architekten Eilers & Sandfort. Aus roten Klinkern erbaut, bildet sie zusammen mit dem Gemeinde­haus und dem Pfarrhaus eine gelungene Einheit. In seiner Ausführung als Saalkirche mit Chor und Dachreiter erinnert der Bau von außen ein wenig an die romanischen Kirchen der Friesischen Wehde.

Christuskirche mit blühender Kobushi-Magnolie

Die von den Bauten umrahmte großzügige baumbestandene Rasenfläche, die den Blick auf das Gebäudeensemble von der Harlingerstraße aus frei gibt, wird geprägt durch eine große Kobushi-Magnolie, deren weiße Blütenpracht im April ein, leider nur kurzzeitiger, besonderer Blickfang ist. In der warmen Jahreszeit lädt der Rasen zu Freiluftgottes-diensten, zum Spielen oder auch einfach nur zum Verweilen ein.

Wenn man die Kirche durch das von einer Weltkugel mit Kreuz bekrönte Portal betritt, gelangt man in das mit einem Tonnengewölbe aus Brasilkiefer überspannte Kirchenschiff, das rund 250 Perso­nen Platz bietet.

Kirchenbänke im Licht

Der im Süden gelegene Chor mit seinen beiden Farbglasfenstern wird geprägt durch das hinter dem Altar aus Obernkirchner Sandsteinplatten stehende schlichte große Holzkreuz. Die 1959 eingeweihte Orgel auf der Empore im Norden wurde von der Wilhelmshavener Orgelbau­firma Führer gebaut.

Regelmäßig sonntags nach dem Gottesdienst versammelt sich die Gemeinde im großen Saal zum Kirchentee, der reichlich Möglichkeiten zum Kennenlernen und Gedanken-austausch in ungezwun­gener Atmosphäre bietet. Außerdem beherbergt das Gemeindehaus einen Clubraum sowie eine Küche und Büros. Die Kellerräume mit offener Küche, Kamin- und Billardraum sind fest in der Hand der jungen Gemeinde wie Kindergottesdienst und Jugendgruppe.

Christuskirche Gemeindehaus Harlingerstraße

Das Pfarrhaus, welches sich im Westen an die Gemeinderäume anschließt, ist zur Zeit Wohnsitz von Pfarrer Jürgen Walter und seiner Familie, der den Pfarrbezirk Bürgerfelde-Ost seelsorgerlich betreut.

Christuskirche Pfarrhaus Harlingerstraße

In der Kirchhofstraße befindet sich das Kirchenbüro der Kirchengemeinde Oldenburg.

 Christuskirche Gemeindehaus KIrchhofstraße

Die Glocken der Christuskirche hören Sie HIER.

Besuchen Sie auch die Kirchen in unseren anderen Bezirken:

Auferstehungskirche

Garnisonkirche

Martin-Luther-Kirche

St. Lamberti-Kirche